Augenheilkunde, neue Wege in der Augentherapie

Augenheilkunde mit ganzheitlichen Mitteln

 Marianne Wiendl - raum&zeit 158/2009

Sehen mit Kinderaugen Teil 1

Die Augen sind eines unserer wichtigsten Organe.

Sie helfen uns, die Welt in Ihrer Schönheit wahrzunehmen und sich in ihr zu orientieren.
Damit dieser hochkomplexe Prozess gelingt, müssen jedoch auch Gehirn und Seele
mitspielen. Die erfahrene Augentherapeutin Marianne Wiendl öffnet die Augen für
diesen so wichtigen Sinn und legt dar, wie man ihn mit ganzheitlichen Mitteln wie
einer abgewandelten Familientherapie stärken kann.
Von Marianne Wiendl, Starnberg.

Sie kennen bestimmt das Phänomen, im Urlaub bei Licht, Sonne und guter Laune
auch kleinste Schriften spannender Bücher wunderbar lesen zu können. Exotische
Landschaften regen dabei unsere Augen an, locker umherzuschweifen, und
entspannt nehmen diese auch in weiter Ferne die kleinsten Details der in der
Sonne glitzernden Zweige und Blätter der Bäume wahr. Im Alltag, nach einem
langen, stressigen Arbeitstag sieht dann alles ganz grau aus, langes Sitzen im 
Büro womöglich am Bildschirm schränkt unsere Beweglichkeit ein, künstliches
Licht verändert die Farben und unsere Augen werden starr. Jetzt machen sich
Müdigkeit und einseitige Belastungen bemerkbar, das Sehen wird anstrengend,
die Texte verschwimmen vor unseren Augen und wir brauchen womöglich eine Brille.

Sehen heißt auswählen

Bestandteile des Sehzentrums

Ein hochkomplexer Lernprozess

Reif für die Schule?

Ganzheitliches Sehtraining für Kinder

Weitsichtigkeit

Kurzsichtigkeit

Altersweitsichtigkeit

Augen – Spiegel der Seele

Systemische Augentherapie

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
Suchen
Schrift kleiner   Schrift wiederherstellen   Schrift größer
Seite drucken