Neurodermitis - Heile Haut  durch ganzheitliche Behandlung

Wer denkt bei Neurodermitis schon an die Zähne? 

Von Dr. Theresia Altrock – raum&zeit Ausgabe 146/2007

Die ganzheitliche Ärztin Dr. Theresia Altrock zeigt, dass Quecksilber-Belastungen bei Hauterkrankungen oft eine Rolle spielen, und belegt an verschiedenen Beispielen, wie wichtig es ist, den ganzen Menschen zu betrachten, damit er gesund wird.

Die Haut des Menschen ist ein wichtiger Indikator für seine Gesundheit. Sie reagiert wie andere Organe auch auf Störungen in anderen Körperbereichen. Wie immer bei meinen Patienten untersuche ich bei Hauterkrankungen den ganzen Menschen und werde dabei meist fündig. Typische Beispiele sind Quecksilberintoxikationen. Zum Beispiel habe ich als Ursache für Allergien (Neurodermitis) oft Quecksilbervergiftungen, Umweltgifte und unverträgliche Zahnmaterialien1  gefunden. Und bei der Ergründung von Pilzen und Gürtelrosen stieß ich auf Darmprobleme. Mittels der RAC Diagnose2 gelingt es schnell und zuverlässig, Störungen aufzufinden.

1. Quecksilberintoxikationen / Allergien

2. Umweltgifte und Dentalmaterialien

3. Arten von Mykosen

4. Herpes Zoster

Die Autorin

Quellen

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
Suchen
Schrift kleiner   Schrift wiederherstellen   Schrift größer
Seite drucken