Der Weg zur „Gottesmühle“

Natürliche Wasseraufbereitung nach Schauberger

Von Peter Schneider, Garabone, Ungarn – raum&zeit Ausgabe 166/2010 

Der österreichische Förster und Erfinder Viktor Schauberger hatte bekanntlich die seltene Begabung, der Natur in die Karten zu sehen. Allerdings bedarf es einer kaum geringer zu bewertenden Begabung, ihm selber in die Karten zu blicken, sind seine schriftlichen Hinterlassenschaften doch oft schwer nachvollziehbar. Einer, dem das offenbar gelang, ist Peter Schneider. Im nachfolgenden Artikel beschreibt er seinen Weg zur „Gottesmühle“, einer Apparatur zur natürlichen Wasserreinigung und -belebung.

Einen Wasserwirbel herstellen

 Spuren des Wirbelwassers

 Reinigende Blasen

 Mysteriöse Resonanz

 Algenbelastete Teiche

 Wassermagnet

 Das Prinzip der Gottesmühle

 Die Gottesmühle

 Der Autor

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
Suchen
Schrift kleiner   Schrift wiederherstellen   Schrift größer
Seite drucken