Der Erde zuhören

Wege aus der ökologischen Krise

Von Siegfried Prumbach, Altenkirchen – raum&zeit Ausgabe 157/2009

Dass der Mensch die Erde in eine tiefe ökologische Krise gestürzt hat, ist Jedem klar, der die gegenwärtigen Veränderungen in der Natur beobachtet. Wie können wir diese Entwicklung stoppen? Nicht durch politische Verlautbarungen, Konferenzen und Absichtserklärungen, meint der Geomant und Ökotherapeut Siegfried Prumbach, sondern indem wir der Erde zuhören.

Die Erde ist ein komplexer Organismus

Die Ökologische Krise

Die Reaktionen der Erde

Hat die Polumkehr bereits stattgefunden?

Die Erde spricht mit uns

Die Ökologie des Bewusstseins

Auf dem Weg zum Erdemenschwesen

Der Autor

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
Suchen
Schrift kleiner   Schrift wiederherstellen   Schrift größer
Seite drucken