Die wahren Gründe der Nahrungsmittelknappheit und Hungertode

Auf unserer Erde gibt es offiziell etwa eine Milliarde hungernder Menschen. Täglich sterben etwa 37.000 Menschen den Hungertod, obwohl unsere Landwirtschaft dazu in der Lage wäre, problemlos 12 Milliarden Menschen zu ernähren – das Doppelte unserer Weltbevölkerung.

Aufgrund von Dumpingpreisen und Spekulationen werden Millionen Hungernde in den Tod getrieben. Alle fünf Sekunden verhungert ein Kind unter zehn Jahren. 1...2...3...4...5...TOD... – das ist Mord, der unter anderem von unserer Politik, vom IWF und Nahrungsmittelkonzernen wie Nestlé getragen wird. Nicht zu vergessen auch die Rolle der Argrartreibstoffe ("BIO"-Sprit)!

Quelle: www.connection.de

Weiterführendes
zum Thema

Erfolgreiches Volksbegehren gegen Massentierhaltung

18.01.2016

Weiter lesen

Wegen sinkender Wahlbeteiligung

13.01.2016

Weiter lesen

Bundestag schafft geheime Hausauweise für Lobbyisten ab

11.01.2016

Weiter lesen

Neues Pestizid von Bayer gefährdet Bienen

11.01.2016

Weiter lesen

Welt-Klimagipfel 2015 in Paris

18.12.2015

Weiter lesen

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
Suchen
Schrift kleiner   Schrift wiederherstellen   Schrift größer
Seite drucken