Holistische Wissenschaft

raum&zeit thema Ausgabe 12 (Nr. 21)

Die materialistischen Naturwissenschaften haben schon lange die Rolle der Religionen als Grundlage unseres Denkens und Glaubens abgelöst. Egal um welches Thema es sich handelt – ist der Sprecher oder Schreibende ein Wissenschaftler, so neigt fast jeder reflexartig dazu, ihm Glauben zu schenken. Allerdings beginnt dieses erstarrte System der Unterwerfung unter die Dogmen des Materialismus aufzuweichen. Immer mehr Menschen hinterfragen die zugrunde liegenden Prinzipien der Wissenschaften. Nicht nur bekanntere Forscher wie Rupert Sheldrake, Alexander Gurwitsch, Albert Szent Györgyi oder Fritz Albert Popp haben den einsetzenden Paradigmenwechsel angeregt, auch die Arbeiten beziehungsweise Publikationen eines Gerald Pollack, Emilio Del Giudice, Hans-Joachim Zillmer oder einer Mae Wan Ho gewinnen stetig mehr Beachtung auch in der Fachwelt. Es beginnt sich ein neues, holistische Paradigma abzuzeichnen,  in dem vom Mikro- über den Meso- bis hin zum Makrokosmos fraktale Strukturen sichtbar werden, die aufs engste mit den harmonikalen universellen Prinzipien verknüpft sind. Hermes Trismegistos sagte: „Wie oben, so unten, wie innen, so außen.“ Nichts und niemand ist isoliert, das Ganze ist ein holografisches Netz vom unendlich Kleinen zum unendlich Großen – und zurück. Freuen wir uns!

Themen u. a.

• Bildekräfte der Natur
  Fraktale, Rhythmik und Schwingung

• Unterschätzt
  Die tiefe Intelligenz des Lebens

• Urelement Wasser
  Rätselhafte Phänomene endlich erklärt

• Gravitation ist nicht alles
  Was das Universum tatsächlich zusammenhält

Bestellen

€ 9.50 inkl. 7% MWST
exkl. Versand

Fraktale und der Goldene Schnitt

Grundbausteine des Universums

Wohin das Auge blickt – ob mit dem Elektronenmikroskop in die Welt der Atome und... ... Weiter lesen

Der Spiralrhythmus der Natur

Neue Ergebnisse bei der Suche nach globalen Skalierungen

Ist die Welt aus räumlichen Spiralnetzen aufgebaut? Frithjof Müller entdeckte... ... Weiter lesen

Die harmonikalen Grundlagen des Gestaltwandels

Die Metamorphose der Ikosaederblüte

Die Metamorphose ist ein Grundprinzip der Natur, dessen bekannteste Manifestation wohl die... ... Weiter lesen

Heilige Geometrie – die Sprache der Natur

Schönheit und Anmut der verbindenden Tiefenstrukturen des Seins

Die Geometrie bildet die Grundlage der gesamten Mathematik und zählt zum Kanon... ... Weiter lesen

Morphische Felder

Eine Erklärung für das Unerklärliche

Der britische Biologe Rupert Sheldrake ist der bekannteste Vertreter der Theorie von den... ... Weiter lesen

Erdengesang

Die Schumann-Frequenz: Resonanz des Lebens

Viele raum&zeit-Leser wissen um die Verbundenheit von Mensch und Erde, der DNA und der... ... Weiter lesen

Quantenmusik – Weltwahrnehmung durch Klang

Hören, was die Welt in ihrem Innersten zusammenhält

Mit seinem harmonikal-mathematischen System der Oktavierung hat der Schweizer... ... Weiter lesen

Ist Goethes Farblehre etwa doch richtig?

Prismen-Experiment bestätigt den Dichterfürsten

Goethes Theorie der Farbentstehung gilt bis auf den heutigen Tag als wissenschaftlich... ... Weiter lesen

Jenseits des Sichtbaren

Die wundersame Natur des Lichts

Was ist Licht? Handelt es sich nur um elektromagnetische Wellen oder Photonen, die sich... ... Weiter lesen

Das elektrische Plasma-Universum

Ein Denkansatz bringt Spannung in die Astronomie

So viele Phänomene erscheinen im herkömmlichen astronomischen Weltbild als... ... Weiter lesen

Das Leben erschuf die Erde

Die "biogene Planetenentstehung" löst viele Probleme

Zu den größten Herausforderungen der Wissenschaft zählt nach wie vor eine... ... Weiter lesen

Wird die Erde immer größer?

Erdexpansion erklärt vieles besser als die Plattentektonik

Die Theorie von der Erdexpansion ist heutzutage zwar ziemlich in der Versenkung... ... Weiter lesen

Das Rätsel der Gravitation

Wie sich herkömmliche Ansätze erweitern lassen

Das Wesen der Gravitation zählt nach wie vor zu den großen ungelösten... ... Weiter lesen

Wir sind Flüssigkristalle

Wissenschaftler enthüllen unerwartete Eigenschaften von Wasser

Wasser birgt immense Geheimnisse, die die Wissenschaft erst so langsam zu begreifen... ... Weiter lesen

Maxwells Dämon vitalisiert Wasser

Die "Chaosgröße" Entropie beeinflusst die Strukturbildung in Flüssigkeiten

Die Schulwissenschaft hält so genanntes vitalisiertes Wasser für Humbug.... ... Weiter lesen

Die Natur bewegt anders

Aufbauende Strukturprozesse nach Viktor Schauberger

Für viele ist er das Musterbeispiel eines wirklichen Naturforschers schlechthin:... ... Weiter lesen

Neurobiologie der Pflanzen

Sind Pflanzen intelligente Lebewesen?

Alle indigenen Völker dieses Planeten hielten und halten Pflanzen für lebendige... ... Weiter lesen

Die Schatztruhe der Schöpfung

Wie die Natur der Technik auf die Sprünge hilft

Ohne das Vorbild der Vögel könnten wir nicht in den Urlaub fliegen. Und... ... Weiter lesen

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
Suchen
Schrift kleiner   Schrift wiederherstellen   Schrift größer
Seite drucken