Die Ernährungsphilosophie Rudolf Steiners

Er war alles andere als ein Dogmatiker.

Dipl. oec. troph. Roland Possin

Es gibt Stimmen, die behaupten, die Anthroposophie Rudolf Steiners habe sich über die Jahre hinweg versteinert. Der Ernährungswissenschaftler und Buchautor Roland Possin beschäftigte sich intensiv mit der anthroposophischen Ernährung und kann dieser Behauptung nur bedingt zustimmen. Rudolf Steiner sprach sich stets gegen jede Art von Dogmatismus aus. Einige seiner Anhänger klammern sich jedoch wörtlich an dessen Schriften und Vorträge. So ist es kein Wunder, dass manch Außenstehender die Anthroposophie als verstaubt betrachtet. Dabei war Steiner zu seiner Zeit ein fortschrittlich denkender Mensch.

€ 1.50 inkl. 19% MWST
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
Suchen
Schrift kleiner   Schrift wiederherstellen   Schrift größer
Seite drucken