Die ernergetischen Ursachen von Schmerz und Krankheit

Der Wärmeausgleich des Körpers physikalisch betrachtet

Von Dipl. Ing. Frank Mitter, Weimar – raum&zeit Ausgabe 113/2001

Die nachfolgende Arbeit beschäftigt sich mit den Ursachen von Schmerzen, die hier als ein rein energetisches Problem gesehen werden. Die Betrachtungen über körpereigene Energie und Wärmeregulation sind so hoch interessant, dass man sich mehr damit beschäftigen sollte. Das gilt vor allem für Therapeuten, die Wärme regulierende Therapien anwenden. Die Ausführungen des Autors bestätigen weitgehend die Körbler®-Lehre von der Lebens-Energie und ihre biophysikalische Rolle als Steuerungsebene aller Krankheits- und Gesundungsprozesse. Man mag vielleicht bei der Absolutheit, mit der hier die energetische Umsetzung in Wärme und deren Regulation durch den Organismus als alleinige Ursache aller Krankheiten gesehen wird, Bedenken anmelden. Doch das ändert nichts an der Tatsache, dass es sich hier um eine originäre, höchst bedenkenswerte These über Schmerzen und deren Ursachen handelt. Ganz nebenbei wird die Forderung Dr. Niepers bestätigt, wonach der moderne Arzt mehr von Physik als von Chemie verstehen sollte.

© 2017 by Ehlers Verlag GmbH raum&zeit bei
zur Startseite