Elektrosmog: Magnetfelder an den Ohren

Messungen stellen hohe Strahlenbelastung beim Verwenden von Kopfhörern fest

Von Ingomar Schwelz, Berlin – raum&zeit Ausgabe 121/2003

Kopfhörer umgeben den Benutzer nicht nur unmittelbar mit schönen Klängen, sondern auch mit schädlicher elektromagnetischer Strahlung. Untersuchungen zufolge strahlen die Lautsprecher am Ohr des Hörers bis zu achtmal stärker, als es für Computermonitore zulässig ist. Ein bayerischer Erfinder entwickelte eine weltweit neue Technik zur Abschirmung des Elektronebels.

© 2017 by Ehlers Verlag GmbH raum&zeit bei
zur Startseite