© raum&zeit, Christiane Maiß

Der CO2-Bluff

Wie wir manipuliert werden

Von Dipl.-Phys. Detlef Scholz, Wolfratshausen – raum&zeit Ausgabe 147/2007

Der 4. Bericht des Weltklimarats (IPCC) zur globalen Erwärmung hat eine gewaltige Hysterie ausgelöst. Angeblich stehen uns Klima-Katastrophen bevor, hervorgerufen hauptsächlich durch die hausgemachte Emission von Kohlendioxid (CO2). Doch dieser ungiftige Bestandteil der Luft wird von der Flora in einem naturgewaltigen Kreislauf seit Jahrmillionen in Sauerstoff und Kohlenstoff gespalten. Die unhaltbare Verteufelung von CO2 als „Treibhausgas“ lässt die Atomenergie plötzlich als „saubere Alternative“ erscheinen.

zur Startseite