Der Galaxienhaufen 1E 0657-556; Credit: X-ray: NASA/CXC/M.Markevitch et al.

Dunkle Materie verbindet Geist und Stoff

Kosmisches Informationsfeld erstmals fotografiert

Von Grazyna Fosar und Franz Bludorf, Berlin – raum&zeit Ausgabe 147/2007

Internationale Wissenschaftler konnten 2006 erstmals einen indirekten Nachweis für die Existenz Dunkler Materie erbringen. Ihr Wesen – woraus sie besteht – bleibt indes vorläufig weiter im Dunkeln. Theoretiker sehen in ihr ein subtiles Trägermedium für Quantenwellen. Als Informationsmatrix könnte sie Geist und Materie verbinden.

zur Startseite