raum&zeit Ausgabe 148

Juli/August 2007

Blutbild
Spiegel seelischer Konflikte

Sensationelle Erkenntnis
Bakterien verhindern Krebs

Skalarwellen
Eine Theorie überwindet die Grenzen der Physik

Rätselhaftes Bienensterben
Ist der Mobilfunk schuld?

Editorial: Stärken wir unsere Abwehrkräfte – in jeder Hinsicht

Schonungslos schildert der Komplementärmediziner Dr. Friedrich Douwes in seinem Beitrag „Jenseits der Heilung“ den Status Quo in unserem „Gesundheits“system. Nach wie vor werden Milliardensummen des gesellschaftlichen Vermögens völlig ohne Nutzen in konventionelle medizinische Forschung, chemo-toxische Therapien und Medikamente gepumpt. Unser „Gesundheits“system entmündigt Arzt und Patient. Die konventionelle Krebsmedizin vergiftet, verstrahlt und verstümmelt den Tempel der menschlichen Seele, seinen Körper. Auf allen Ebenen wird mit medizinischen Waffen ein Kampf gegen das Immunsystem des Menschen geführt, anstatt dessen Abwehrkräfte gezielt zu unterstützen.

In der Zerstörung der Ich-Kraft, die symbolisch gesehen in der Potenz des Immunsystems ihren Ausdruck findet, sieht auch die Heilpraktikerin Rosina Sonnenschmidt die eigentliche Ursache für die schweren Krankheiten unserer Zeit. Sie weist in ihrem Artikel „Blut – flüssiges Bewusstsein“ auf die rhythmischen Prinzipien hin, denen alles Leben gehorcht. In den verschiedenen Blutkrankheiten zeigt sich, in welchen grundlegenden Konflikten der Mensch in unserer heutigen Zeit gefangen ist. Zur Lösung dieser oftmals systemischen Konflikte verweist sie auf die Schatzkammer der Homöopathie, die zahlreiche hochpotente homöopathische Heilmittel bereithält, die die geistige Kraft haben, tiefe Wandlungs- und Heilungsprozesse einzuleiten.

Die enorme Bedeutung, die dem Darmmikrobiom (=Gesamtheit der Darmbakterien) im Zusammenhang mit der Immunkraft zukommt, ist das Forschungsgebiet von Dr. Roland Werk. Sein Fachbeitrag „Wächter im Darm“ erklärt wie die riesigen Bakterienkolonien in unserem Darm über hochkomplexe Stoffwechselprozesse für eine Balance sorgen, die unsere Gesundheit garantieren. Sein Forscherteam hat herausgefunden, welche bedeutende Rolle die Buttersäure, ein Spaltprodukt der Darmbakterien, bei der „Resozialisierung“ entdifferenzierter Zellen (= Krebszellen) hat. Die Buttersäure ähnelt in ihrem Wirkungsspektrum dem Curcumin, das in der Krebstherapie nach Dr. Heinrich Kremer eine wichtige Funktion inne hat. Dr. Werk untersucht das hochkomplexe System des Darmmikrobioms jedoch nicht allein vor dem Hintergrund seiner chemisch-stofflichen Regulations- und Steuerungskapazität. Er geht noch weiter und vermutet, dass die Darmbakterien auch eine wichtige Funktion auf den zellulären Organisationsebenen haben. Erkenntnisse aus der Systemtheorie oder auch die Skalarwellen-Theorie von Prof. Konstantin Meyl bieten heute erste Erklärungsmodelle, um zu verstehen wie die milliardenfach in einer Sekunde im Körper stattfindenden Prozesse gesteuert werden.

Es sind in erster Linie Mediziner, die mittlerweile erkannt haben, wie wichtig die Quantenphysik und die Schwingungslehre für das Verständnis der Funktionsweise lebender Systeme sind. Physiker wie Prof. Meyl sind heute gerade in Medizinerkreisen, die sich mit der Energie- und Informationsmedizin befassen, gern gesehene Referenten. In seinem Artikel „Skalarwellen – Balance dualer Wirbel“ liefert der Physiker eine Einführung in seine Skalarwellen-Theorie. Der erste Teil befasst sich mit der Maxwell-Näherung und untersucht vergleichend den unterschiedlichen Ansatz von Faraday und Maxwell bei der Formulierung des Induktionsgesetzes. Mit dieser neuen Artikelserie beabsichtigt raum&zeit, die grundlegende Diskussion physikalischer Paradigmen und konventioneller Lehrmeinungen neu zu entfachen, um einem visionären Verständnis naturwissenschaftlicher Zusammenhänge endlich den dringend benötigten Entwicklungsraum zu geben.

Stärken wir nicht nur unsere körperlichen Abwehrkräfte. Wehren wir uns auch weiterhin gegen geistige Verkrustungen im Wissenschaftsbetrieb und soziale Ungerechtigkeiten in unserer Gesellschaft.

In diesem Sinne
Herzlichst Ihre

Käthe Ehlers

zur Startseite