Engin_Akyurt/pixabay.com Creative Commons CC0

Übersäuerung

Was Sie dagegen tun können

Von Ronald Ivarsson, Schriesheim, und Dr. med. Sonja Reitz, Hamburg – raum&zeit Ausgabe 149/2007

Mittags schnell eine Currywurst mit Pommes reingeschlungen, abends ein Bier zum Schnitzel und danach noch Schokolade. Unser Organismus bräuchte etwas anderes, um sein hochkomplexes Gleichgewicht zu erhalten. Einseitige Ernährung, Genussmittel, Stress und Bewegungsmangel führen dazu, dass der Körper übersäuert und dadurch im elektrischen Ungleichgewicht ist. Die Autoren zeigen effektive Gegenmaßnahmen auf.

zur Startseite