© Hannelore Gallin-Ast

Radioaktiv verseuchte Böden

Wie die Natur helfen kann

Von Beate Wiemers, Bremen – raum&zeit Ausgabe 172/2011

Nach einem atomaren Super-GAU ist die Umgebung des Kernkraftwerks so verstrahlt, dass sie für Jahrhunderte unbewohnbar bleibt. Die Böden sind kontaminiert und auch das Grundwasser ist vergiftet. Das ist zwar nicht das größte der zahlreichen Probleme, aber zumindest scheint es dafür nun eine Lösung zu geben, und die liegt – wie kann es anders sein – in der Natur.

© 2017 by Ehlers Verlag GmbH raum&zeit bei
zur Startseite