Fraktale im Biosystem

Der "Goldene Schnitt" als universeller Attraktor

Von Mag. Ölwin H. Pichler, Wolfratshausen – raum&zeit Ausgabe 173/2011

Der Aufbau der Natur und aller ihrer Bioorganismen und Pflanzen wirkt auf einen neugierigen Beobachter unüberschaubar und unendlich komplex. Doch das betrifft nur ihre äußere Form und Gestalt. Die innere Struktur zeigt hingegen Selbstorganisation, Selbstwiederholung und fraktale Organisation.

zur Startseite