Gelebte Quantenphysik

Mental Engineering

Von Hendrik Hannes, Rastatt – raum&zeit Ausgabe 193/2015

Lässt sich das beliebte Mentalheilungssystem Cycling nach William Bengston noch weiterentwickeln? Der Bewusstseinsforscher Hendrik Hannes ist der festen Überzeugung und präsentiert mit Mental Engineering eine neue Möglichkeit, aus einem völlig neutralen Bewusstseinsfeld, dem „Nullpunktfeld“, noch leichter schöpferisch tätig zu werden. Voraussetzung allerdings ist ein völliges Umdenken.

zur Startseite