© GIS – Fotolia.com

Wetterfühligkeit

Der Mensch im Spannungsfeld von Natur und Technik

Von Dr. sc. Florian König, Germering – raum&zeit Ausgabe 197/2015

Nach einer repräsentativen Studie von Prof. Dr. Peter Höppe leiden 54 Prozent aller Deutschen unter „Wetterfühligkeit“. Dennoch ist diese ein noch weitgehend unerforschtes Phänomen. Die Schulmedizin macht Wetterschwankungen dafür verantwortlich. Dagegen sieht Dr. sc. Florian König eher natürliche Niederfrequenz-Wechselfelder wie Sferics als ursächlich an, deren biologisch relevantes Einflussmuster sich je nach Wetterlage ändert. König hat einen Sferics-Emitter entwickelt, der das aufgezeichnete Frequenzmuster eines Schönwetterfelds abstrahlt. Damit soll sich unser elektromagnetisches Lebensumfeld auf natürliche Weise optimieren lassen.

Produkte von Dr. sc. Florian König, die vor Elektrosmog schützen, finden Sie in unserem Online-Shop

© 2017 by Ehlers Verlag GmbH raum&zeit bei
zur Startseite