© DDees.com

Gang-Stalking und Strahlenfolter

Bericht zur Covert Harassment Conference 2015

Von Harald Brems, Berlin – raum&zeit Ausgabe 199/2016

Am 1. und 2. Oktober 2015 fand in Berlin die zweite internationale Konferenz zur verdeckten Belästigung von Zivilisten statt. Es trafen sich dort Menschen aus der ganzen Welt, die sich als Opfer von heimlichem Stalking und unsichtbarer Folter sehen. Fachleute berichteten über den Einsatz elektromagnetischer Waffen und Technologien zur Gedanken- und Gefühlskontrolle. Harald Brems, der unter den Organisatoren des Kongresses war und im Internet über die Zusammenhänge informiert, gibt einen Einblick in einen Schattenbereich unserer Gesellschaft.

© 2017 by Ehlers Verlag GmbH raum&zeit bei
zur Startseite