© pholidito – Fotolia.com

Heilige Quellen

Auf der Suche nach den besten Heilwässern

Von Ernst Weberstorfer, Traunkirchen, Österreich – raum&zeit Ausgabe 205/2017

Nicht jeder hat die Möglichkeit, als Heilsuchender berühmte europäische Heilquellen persönlich aufzusuchen. Das brachte den Unternehmer Ernst Weberstorfer auf die Idee, die vier berühmtesten Quellen – Fatima, Santiago de Compostella, Lourdes und Medjugorje – selbst zu besichtigen, dort etwas Wasser zu entnehmen und es in Form von Amuletten anzubieten.
Hier sein Reisebericht und seine Erfahrungen.

© 2017 by Ehlers Verlag GmbH raum&zeit bei
zur Startseite