© Fotolia.com; Collage

Das Lügenkartell und der Krieg in Syrien

Das totale Versagen der Medien

Von Prof. Tom Anderson, Sidney, Australien (Übersetzung aus dem Englischen von Detlef Scholz) – raum&zeit Ausgabe 207/2017

Seit 2011 wütet in Syrien ein entsetzlicher Krieg, den uns die Massenmedien als „Volksaufstand“ gegen Machthaber Baschar al Assad verkaufen wollen. Doch dieser Krieg ist das Werk des Westens. Der australische Politikwissenschaftler Prof. Tim Anderson zeigt auf, wie perfide und skrupellos das Lügenkartell aus Politik, Medien und NGOs vorgeht.
Der nachfolgende Text ist eine leicht gekürzte Fassung seines Artikels „Von Wachhunden zu Kampfhunden – das Versagen der westlich liberalen Medien im Syrienkrieg“.

zur Startseite