Ursachen und Formen des Alkoholismus

Psychische und physische Abhängigkeit

Von Hans Lange – raum&zeit Ausgabe 4/1983

Drogen, zu denen nach der Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO) auch der Alkohol gehört, sind Substanzen, durch deren Einnahme eine oder mehrere Funktionen des lebenden Organismus verändert werden können. Sie werden zu dem Zweck gebraucht oder mißbraucht, sich in einen Zustand des Wohlbefindens oder der Ekstase zu versetzen. Da die einst von der WHO vorgeschlagenen Begriffe "Sucht" und "Gewöhnung" zu mißverständlich waren, empfahl ein Expertenkomitee der WHO die Unterscheidung in psychische und physische Abhängigkeit.

€ 0.75 inkl. 19% MWST
zur Startseite