Basler PSI-Tage: Dem Unerklärlichen auf der Spur

Von Beat Biffiger – raum&zeit Ausgabe 10/1984

Astrologen weisen darauf hin, daß wir uns in der Übergangsphase von der Zeit der Fische zu der des Wassermanns befinden, einer Epoche, die das Ende des materialistisch naturwissenschaftlich geprägten Zeitalters einläuten soll. In diesem Sinn fanden die Basler PSI-Tage statt. Dabei versuchte eine internationale Gruppe von angesehenen Wissenschaftlern und Fachleuten, darunter Physiker, Ärzte, Psychologen, Biologen usw., jene Phänomene, die an der Grenze des naturwissenschaftlich Erklärbaren liegen, einzuordnen und ihre Stellung in bezug zu den modernen naturwissenschaftlichen aufzuzeigen.
Im folgenden Bericht setzte der Autor einige Schwerpunkte, die nur einen kleinen Teil des Dargebotenen widerspiegeln.

€ 1.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite