Paracelsus – seine und die heutige Zeit

Von Udo Lamek – raum&zeit Ausgabe 9/1984

Die Zeit, in der Paracelsus lebte und wirkte, war wie die heutige in vielfacher Hinsicht einer tiefgreifenden Wandlung und Neuorientierung im Denken und Empfinden der abendländischen Menschheit unterwarfen. Im Verlauf dieser kulturhistorisch bedeutsamen Wende, die man mit den Begriffen Renaissance und Humanismus gekennzeichnet hat, vollzog sich allmählich die Auflösung der einheitlichen und geschlossenen Lebensordnung des vorangegangenen Mittelalters. An ihre Stelle trat ein völlig neuartiges, alle Seinsbereiche durchdringendes Lebensgefühl, das zu einer Neukonzeption vom Menschen und seiner individuellen Kraft in dieser Welt führte.

€ 0.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite