Impulse zum Durchbruch der Ganzheitstherapie im Krebsgeschehen

Von Hellmuth Hoffmann – raum&zeit Ausgabe 14/1985

Die Bemühungen der konventionellen Medizin im Kampf gegen den Krebs sind in den vergangenen Jahrzehnten weltweit immer umfassender geworden. Hierbei konnten die Methoden der Früherkennung einiger Krebsarten maßgeblich verbessert werden. Komplexe Bestrahlungsverfahren wurden entwickelt und kommen mit weiter perfektionierten Operationstechniken zum Einsatz. Gleichzeitig ist der Pharmamarkt mit immer aggressiver wirkenden Chemotherapeutika in nie zuvor gekanntem Ausmaße in einer Weise überschwemmt worden, daß bei flüchtiger Betrachtung der Eindruck entstehen könnte, die ärztliche Behandlung von Krebs sei eine Routine-Therapie und die Krankheit selber habe ihre Schrecken verloren.

€ 1.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite