Innovations-Chancen: Neuartige Produkte im Gefolge von SDI und EUREKA

Vortragsmanuskript September 1985

Von Dr.-Ing. Wolfgang Volkrodt – raum&zeit Ausgabe 19/1985

Einige Worte über mich: Ich bin Jahrgang 1925. Nach Rilckkehr aus Kriegsgefangenschaft studierte ich Physik und Elektrotechnik. 1951 begann ich bei der Siemens AG als Berechnungsingenieur für elektrische Maschinen. Später leitete ich als wissenschaftlicher Berater Entwicklungsabteilungen einschließlich zugehöriger Elektroniklabors und Versuchsfelder. 1981 stieg ich in eine freiberufliche Tätigkeit um. Als Spezialist für Dauermagnettechnik bat man mich um eine Art Sachverständigenurteil über "Tachyonenmotoren". Man stellte mir viel Fachliteratur, vornehmlich aus den USA, zur Verfügung. Meine nachfolgenden Ausführungen verwerten dieses Material. Es ist für jedermann zugängig. Ich verrate somit keine Geheimnisse. Meine wesentliche Arbeit war das Aussortieren des zum Teil wirren Materials. Beim Zusammensetzen der verbliebenen Mosaiksteine ergibt sich der nachfolgend zur Diskussion gestellte Überblick.

€ 2.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite