Warum die orthodoxe Medizin nicht heilen kann

Interview mit Dr. Alois Dreizehnter von Kawi Schneider, Berlin – raum&zeit Ausgabe 43/1990

Nicht fünf vor zwölf, nein dreizehn hat‘s geschlagen für die monströsen Fehltherapien und Menschenbilder der orthodoxen Medizin. Diesen Eindruck hat man im Gespräch mit dem erfolgreichen Heilpraktiker Dreizehnter. Seine souveräne Kompetenz, für die er bekannt ist, flößt, ohne einzuschüchtern, Hoffnung ein. Zu seiner Person: Dr. phil. Alois Dreizehnter, Heilpraktiker, geb. 1935. Studium der Altertumswissenschaften, Philosophie und Germanistik. Langjährige Tätigkeit als Studienrat (Sprachen, Geschichte, Musik) und als Universitätsdozent (Altertumswissenschaften) im Saarland, in Berlin und Bremen. Studien alter Heilweisen der Welt. Leitung eines Zentrums für ganzheitliches Heilen in Berlin. Seit 7 Jahren Heilpraktiker. Kawi Schneider sprach für raum&zeit mit Dr. Dreizehnter. Hier ist sein Interview.

€ 3.50 inkl. 5% MWST
zur Startseite