"Das schlimmste ist die Hoffnungslosigkeit unserer Kinder!"

Von Walter Schwab, Bad Dürkheim – raum&zeit Ausgabe 53/1991

Ende 1990 hat der pensionierte Pfarrer Walter Schwab aus Bad Dürkheim einen Vortrag vor der Bauernschule Hohenlohe gehalten. Dabei hat er in unvergleichlicher Weise als furchtloser Gottesmann den Politikern die Leviten gelesen. Solche Pfarrer sind leider rar. Walter Schwab gehört außerdem zu den ersten Öko(wein)bauern, denn er begann schon 1960 mit der Umstellung ganzer Gebiete auf Ökoanbau. Was der Jaspers-Schüler Schwab vor den Bauern in Hohenlohe sagte, verdient, einem größeren Publikum zugänglich gemacht zu werden. Sein Thema hieß: "Christsein heute. Was ist zu tun, um die Schöpfung zu bewahren und ein christliches Zeitalter praktisch einzuleiten?" Hier der Vortrag.

€ 1.25 inkl. 19% MWST
zur Startseite