Klangtherapie zwischen Technik und Harmonie

Von Verena van Ogtrop, Nieby – raum&zeit Ausgabe 56/1992

Ein wachsender Zweig der sanften Medizin ist die Klangtherapie. Probleme gibt es auch hier allerdings mit der Technik. Wie in fast allen Bereichen unseres "technischen Fortschritts" wird auch der Klang durch die "Hifi"-"Digital" - und "U"-Technik bis zur Schmerzgrenze pervertiert. Auf der anderen Seite wächst die Zahl der Forscher, die unter dem Begriff Klang-Ethik ergründen, welche ungeahnten Energiemengen in einem harmonischen Klang stecken. Die Autorin, die Klangtherapie praktiziert, recherchiert seit langem nach Möglichkeiten, bessere und harmonischere Klangqualitäten zu produzieren. In den Niederlanden stieß sie auf eine interessante Entdeckung.

€ 1.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite