Die Medizin des Paracelsus

Von Dipl.-Biol. Günter Ickert, Dresden – raum&zeit Ausgabe 63/1993

"Bemerkenswert übrigens auch, daß man in Deutschland wenig bis gar nichts von Aktivitäten anläßlich des 500. Geburtstags Paracelsus' 1993 hört", schrieb raum&zeit in der Ausgabe Nr. 60 anläßlich einer Vorschau auf die Paracelsus-Messe in Klagenfurt. Daraufhin meldete sich die Bombastus-Gesellschaft e. V. aus Dresden, die im Sommer 1991 gegründet wurde und die Mitte November dieses Jahres in Dresden eine Paracelsus-Ausstellung und einen Festakt aus Anlaß des 500. Geburtstages plant. Die Gesellschaft gibt eine Heftreihe "Manuskripte, Thesen, Informationen" heraus, der wir mit freundlicher Genehmigung der Gesellschaft den nachfolgenden Beitrag entnahmen. Der Autor des Beitrags ist Mitglied im Verwaltungsrat der Bombastus Gesellschaft. In einer ausgezeichneten Einführung in die Medizin des Paracelsus arbeitet Günter Ickert das holistische Weltbild heraus, das den Arzt, Philosophen, Alchemisten und Christen noch nach 500 Jahren so verblüffend aktuell sein läßt.

€ 2.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite