Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern zur Ordnung gerufen

Münchner Anwalt schaltet Bayerischen Landtag ein

raum&zeit Ausgabe 74/1995

In raum&zeit Nr. 69 berichteten wir unter der Überschrift „Rückschritt in Bayern“ von der merkwürdigen Gepflogenheit des MDK (Medizinischer Dienst der Krankenversicherung) in Bayern, an die Krankenversicherer in Bayern Listen mit erprobten Naturheilverfahren mit der Bemerkung zu verschicken, die auf der Liste genannten Naturheilverfahren seien nicht erstattungsfähig. Eine Dr. med. Barbara Burkhard, von Beruf Internistin, verschickte die Liste u. a. mit der Bemerkung: „Kostenübernahme könne von den Kassen primär abgelehnt werden“. Zur Erstattung empfohlen wurden dagegen völlig nutzlose Mittel der Pharma-Industrie.

€ 0.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite