"Die besten Essenzen, die ich auf dem Markt kenne" (I)

Erster Baumblüten-Workshop

Von Christine Schenk – raum&zeit Ausgabe 87/1997

Die Leiterin des Instituts für Humanenergetik und biodynamische Analyse in Wien, Christine Schenk, hielt im Seminar- und Ausbildungszentrum für biophysikalische Medizin in Sauerlach den ersten Workshop zum Thema Baumblüten ab, und zwar im Rahmen der Ausbildung zum Lebens-Energie-Therapeuten (LET).
Christine Schenk gehört zu den Persönlichkeiten, die sich nach Kräften bemühen, die Wirkungsweisen von Energiearbeit wissenschaftlich zu erforschen. Sie selbst arbeitet seit 17 Jahren mit Energie. Viele Wiener Ärzte schicken ihr Patienten, wenn es sich um energetische Probleme handelt. Sie unterrichtet in der CHRIS©-Technik. Erst nachdem sie sich von der energetischen Reinheit und Qualität der Körblerschen Baumblüten überzeugt hatte, entwickelte sie Psychogramme zu den Baumblüten. Sie kennt den Markt der energetischen Essenzen wie kaum eine andere. Umso höher ist ihr uneingeschränktes Lob für die Körblerschen Baumblüten zu bewerten, das sie im Rahmen des Workshops immer wieder äußerte und das in dem Satz gipfelte „die Baumblüten sind die besten Essenzen, die ich auf dem Markt kenne, es gibt nichts Vergleichbares in der Wirkung“. Aus ihrem Tages-Workshop, dessen wichtigste Inhalte bald auch als Skriptum zur Verfügung stehen werden, haben wir ihre sporadischen Erläuterungen zu den Anwendungen der einzelnen Baumblüten herausgenommen, da sie für die künftige Energiearbeit mit Baumblüten wichtig sind.
Wir beginnen zunächst mit sieben von 21 Baumblüten.

€ 1.75 inkl. 19% MWST
zur Startseite