Die neue Geomantie für Arzt und Juwelier?

Vom Umgang mit Standorten

Von Siegfried Prumbach, Anima Mundi Akademie, Altenkirchen – raum&zeit Ausgabe 95/1998

Wer bisher der Ansicht war, die Neue Geomantie sei eher etwas Abgehobenes für wenige Insider, wird mit diesem Beitrag eines Besseren belehrt. Wie handfest (und umsatzfördernd) es sich auswirken kann, wenn man die geomantischen und ökologischen und damit die energetischen Gegebenheiten eines Ortes professionell analysiert und daraus die richtigen gestalterischen Schlüsse zieht, dokumentiert der Autor mit dieser Arbeit. Er schildert, wie nach der Erarbeitung des Orts-Psychogramms mittels integrativem Design die Praxis einer Naturheilärztin in Bonn und die Geschäftsräume eines Juweliers in Köln gestaltet wurden und welche Auswirkungen das bis heute hat. Nebenbei wird durch diesen Beitrag klar, wie wenig Feng Shui zur Lösung von Standortfragen beitragen kann, auch wenn diese fernöstliche Lehre zur Zeit der esoterische Renner ist, vermutlich deshalb, weil Feng Shui nicht hinterfragt wird (siehe raum&zeit Nr. 81 „ Feng Shui oder was ?“).

€ 3.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite