Tierschutz ist auch Verbraucherschutz

Oder wie es zu den gnadenlosen Tierfabriken kommen konnte

Von Hans-Joachim Ehlers, Sauerlach – raum&zeit Ausgabe 101/1999

In Griesbach in Niederbayern fand im Juni dieses Jahres eine interessante Podiumsdiskussion statt, die von der Initiative gegen Tiertransporte und für Tierschutz IGT-e.V, Griesbach, unter der Federführung von Elisabeth Kollmeier veranstaltet wurde. Das Thema hieß „Tierschutz ist auch Vebraucherschutz“ und der Untertitel lautete „Muss der Tierschutz ins Grundgesetz?“. An der Diskussionrunde beteiligten sich profilierte Politiker/innen wie die Vizepräsidentin des Deutschen Tierschutzbundes und ehemalige Bayerische Landtagsabgeordnete der Grünen, Tessy Lödermann, die Tierschutzbeauftragte der SPD, die Bundestagsabgeordnete Marianne Klappert, der CSU Bundestagsabgeordnete Dr. Klaus Rose, der Bundestagsabgeordnete der Grünen und Richter Helmut Wilhelm und der Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbandes, Martin Harbeck. Der Autor dieses Beitrags moderierte die Diskussion und hielt das nachstehende, kurze Einführungsreferat.

zur Startseite