1. Internationaler Kongress für Ganzheitliche Tiermedizin

Gelungenes Experiment der GGTM – Dank an den Sonntag Verlag

Von Sabine Gajdoss, Odernheim – raum&zeit Ausgabe 112/2001

Im fränkischen Veitshöchheim fand Anfang April der erste internationale Kongress für ganzheitliche Tiermedizin statt. Es war das erste Mal, dass sich die Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin (GGTM) in dieser Form der Öffentlichkeit präsentierte. Ein Wagnis, denn für die meisten Laien und Experten ist es immer noch ungewöhnlich Tiere mit Bachblüten, Homöopathie, Akupunktur oder gar mit Sensitivität zu heilen. Doch der Zeitpunkt war offenbar gut gewählt. Durch BSE und MKS denken immer mehr Laien und Experten darüber nach, wie wir mit unseren Tieren umgehen müssen. Da haben plötzlich nicht nur Biobauern, sondern auch ganzheitlich praktizierende Tierärzte Hochkonjunktur. So wurde die erste öffentliche Präsentation der GGTM ein voller Erfolg, auch dank der tatkräftigen Unterstützung des Sonntag Verlages. Hier der zusammenfassende Kongressbericht.

€ 1.00 inkl. 5% MWST
zur Startseite