Trittin verschlechtert Strahlenschutz: Die radioaktive Belastung der Menschen wird erhöht

Die Öffentlichkeit wird falsch informiert: weitere Gesundheitsgefährdung durch den Bundesrat

Von Dipl. Ing. Thomas Dersee, Berlin – raum&zeit Ausgabe 113/2001

Jetzt scheint sich herauszustellen, worauf der Konsens zwischen rot-grüner Bundesregierung und Atom-Industrie basiert: Die ohnehin laschen Strahlenschutz-Bestimmungen Deutschlands werden weiter verwässert. Auf Kosten massiver Gesundheitsgefährdung der Bevölkerung. Wer die Bestimmungen der neuen Strahlenschutzverordnung analysiert, traut seinen Augen kaum: Die Menschen werden per Verordnung künftig einer höheren Strahlenbelastung ausgesetzt. Der unbestechliche Informationsdienst Strahlentelex hat diesen Skandal aufgedeckt.

zur Startseite