Wie schädlich sind die Gifte der Chemotherapie?

Die 34 „gängigen“ Krebs-Medikamente der Schulmedizin und ihre Wirkungen

Von Dr. Ralph W. Moss – raum&zeit Ausgabe 117/2002

Bevor ein Patient in die Chemotherapie einwilligt, sollte er sich vom behandelnden Arzt die genaue Bezeichnung der geplanten Medikamente geben lassen (meist sind es „Cocktails“) und dann in der nachstehenden Auflistung nachsehen, um welche Giftstoffe es sich handelt. Erst dann sollte er sich für oder gegen eine Chemotherapie entscheiden. Aber auch für naturkundliche Ärzte und Heilpraktiker ist diese Auflistung hilfreich. Wenn zu ihnen die Opfer der Chemotherapie in ihrer Not als „austherapiert“ kommen, kann er feststellen, welche Organe und welche Systeme des Patienten mit welchem Gift besonders geschädigt wurden.

€ 3.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite