Ganzheitliche Heilkunst: Die Kunst des Verweilens

Sich in seinem Inneren niederlassen, lachen und schöpferisch sein sind wesentliche Elemente für eine Heilung

Von HP Dr. phil. Rosina Sonnenschmidt, Oberhaslach, Frankreich – raum&zeit Ausgabe 121/2003

Je hektischer, schneller und vernetzter unsere Welt wird, desto mehr verlernen die Menschen, sich eine Verschnaufpause zu gönnen – inmitten aller Aktivitäten zwischendurch innezuhalten. Wie zwischen jedem Ein- und Ausatmen eine Pause liegt und zwischen zwei aufeinander folgenden Herzschlägen eine Ruhephase stattfinden muss, so brauchen alle lebendigen Systeme in verschiedenen Zeitabständen Raum für Leere und Entspannung.
Dr. Rosina Sonnenschmidt zeigt im folgenden Artikel auf, wie wir dieses Wissen – schon vor Jahrtausenden in Indien tradiert und auch gelehrt – im 21. Jahrhundert zeitgemäß in der Heilkunst einsetzen können.

€ 4.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite