Kurzschluss verwandelt chemische Elemente

Metallfolien, die durch Kurzschluss unter Wasser zur Explosion gebracht werden, ändern ihre chemische Zusammensetzung. Im Plasma der Explosion entstehen Atome, die vorher nicht anwesend waren.

Von Dr. rer. nat. habil. Leonid Ibrekovic Urutskoev, Moskau, übersetzt aus dem Russischen von Veronika Müller, Wolfratshausen – raum&zeit Ausgabe 124/2003

Wissenschaftlern des Kurchatov-Instituts in Moskau gelang der experimentelle Nachweis, dass bei elektrischen Leiterexplosionen chemische Elemente transformiert werden. Das Plasma der Explosion hat große Ähnlichkeit mit einem Kugelblitz und wird wahrscheinlich von magnetisch geladenen Teilchen erzeugt. Beide Tatsachen – sowohl die Transformation chemischer Elemente als auch die Existenz magnetisch geladener Teilchen – sind Inhalt einer wissenschaftlichen Sensation.

€ 4.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite