Klänge des Rio Manso

Die Musik des argentinischen Künstlers Luis Borda

Von Mag. Ölwin Pichler, Wolfratshausen – raum&zeit Ausgabe 127/2004

„Wie ein Spaziergang ist diese Musik“, charakterisiert der argentinische Künstler Luis Borda seinen neuen Stil. Auf der 6. Körbler®-Tagung, auf der er seine neue CD „Rio Manso“ weltweit erstmals darbot, verzauberte er an die hundert Zuhörer. Mit Gitarren-, Perkussion- Streicher- und Flötenklängen führte er sie an sich immer wieder verändernden Flusslandschaften entlang.
raum&zeit befragte den Musiker zu seinem musikalischen Leben.

zur Startseite