Die Melodie der Schöpfung

Neue Wege der Datenübertragung und Perspektiven der Anwendung

Von Dr. rer. nat. Hartmut Müller, Wolfratshausen – raum&zeit Ausgabe 129/2004

Photonen und Elektronen kommunizieren miteinander weltweit. Dazu benötigen sie keine Sendemasten, sondern nutzen die Eigenschwingungen des kosmischen Vakuums. Dieses innovative Verfahren des Informationsaustausches kennt die Natur seit Milliarden von Jahren. Die moderne Physik nennt es Quanten-Teleportation. Es ist das Geheimnis der interstellaren Kommunikation. Heute sind wir der Lösung dieses Rätsels so nah wie nie zuvor. Die technische Umsetzung hat bereits begonnen.

€ 3.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite