Tränen im Frühling – Hilfe bei Allergien

Von Ulrich Sümper (HP), Warendorf – raum&zeit Ausgabe 134/2005

Wenn Blüten und Gräser nach dem Winter kraftvoll austreiben, beginnt für Allergiker oft eine qualvolle Zeit. Die Augen tränen, die Nase läuft, der Hals ist zu.
Der Heilpraktiker Ulrich Sümper stellt Maßnahmen vor, die die übermäßigen Abwehrreaktionen des Körpers zur Ruhe kommen lassen. Eine davon ist die Bioresonanztherapie, die sehr wirkungsvoll, aber noch wenig bekannt ist.

zur Startseite