Image Credit: NASA/ESA and The Hubble Heritage Team STScI/AURA

Energiemedizin

Teil 2: Vakuum-Potenziale – Möglichkeiten und Risiken

Von Marco Bischof, Berlin – raum&zeit Ausgabe 150/2007

Der Begriff Vakuum bezeichnet in der modernen Physik längst nicht mehr den leeren Raum. Vielmehr verstehen Physiker darunter den quantenmechanischen (Grund-)Zustand niedrigster Energie und größter Stabilität. Das so verstandene Vakuum ist auch in Energiemedizin und Quantenbiologie ein wichtiger konzeptueller Ansatz. Doch bei der Erschließung der Vakuum-Potenziale für die Gesundheit ist auch Vorsicht angebracht, so der Wissenschaftsautor Marco Bischof im 2. Teil seines Artikels.

€ 2.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite