NASA, ESA, and the Hubble Heritage Team (STScI/AURA)

Was der modernen Physik fehlt

Kongress "Physik im Wandel" der Odermatt-Walter-Universität

Von Detlef Scholz, Wolfratshausen – raum&zeit Ausgabe 151/2008

Die moderne Physik steckt in einer Sackgasse – dieser oder ein ähnlicher Satz stand schon häufiger in der raum&zeit. Auf einem dreitägigen Kongress in den Schweizer Bergen wurden neue Ansätze vorgestellt, damit sich die Physik als Leitwissenschaft des 21. Jahrhunderts wieder etablieren kann. Kernforderung ist das Zugrundelegen eines anthropozentrischen Weltbildes.

€ 2.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite