Bildbearbeitung © raum&zeit, Christiane Maiß

Die Bankenkrise und die Mafia

Von Holger Strohm, Mölln – raum&zeit Ausgabe 157/2009

Im Raubtierkapitalismus der Globalisierung hat die Mafia die Börsen übernommen und macht rücksichtslos Gewinne. Durch Kursmanipulationen, Verbrechen, Spekulation, Korruption, Gier und das völlige Versagen der Politik wurden Spekulationsblasen erschaffen, die selbst für hoch qualifizierte Experten nicht durchschaubar sind. Holger Strohm versucht dennoch, die geheimen Verbindungen der Mafia zur Hochfinanz aufzuzeigen.

€ 2.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite