© iStockphoto.com/duncan1890

Neutrinos: Energieträger von morgen

Die technische Nutzung ist machbar

Von Prof. Dr. Konstantin Meyl, Villingen-Schwenningen – raum&zeit Ausgabe 162/2009

Neutrinos sind heute die Stars unter den Elementarteilchen. Es handelt sich um geradezu geisterhafte Partikel, die quasi masselos sind, aber Energie tragen und kilometerdicke Bleiwände ohne Wechselwirkung durchdringen könnten. Der bekannte Energietechniker Prof. Dr. Konstantin Meyl sieht in den Neutrinos eine allgegenwärtige solare Strahlung, die als Energiequelle genutzt werden kann. "Neutrinopower" kann laut Prof. Meyl die Energiegewinnung revolutionieren.

€ 2.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite