© iStockphoto.com/hidesy

Erfindungen im Auftrieb

Nützliches und Kurioses auf einer Tagung in Frankfurt

Von Detlef Scholz, Wolfratshausen – raum&zeit Ausgabe 170/2011

Das Meeting stand unter dem Meyl-Motto „Raumenergie ist die einzige Hoffnung“ – auch wenn eine wichtige Präsentation der Veranstaltung – ein verbesserter Stelzer-Motor – konventionelle Treibstoffe benötigt. Der gleichfalls vorgestellte Fuel-Saver für Kraftstoffeinsparung konvertiert dagegen kosmische Energie, während der Erfinder Hans Weidenbusch absolut keine Erklärung für die Energiequelle seines Perpetuum mobile hat.

zur Startseite