© raum&zeit

Der Club der Unfehlbaren

Glosse 175

Von Christine Kammerer, Nürnberg – raum&zeit Ausgabe 175/2012

Stellen Sie sich mal vor, ein privater Verein würde die Welt kontrollieren. Naja, vielleicht nicht die ganze Welt, nur Amerika. Da denkt doch jeder: Das ist mal wieder eine dieser albernen Verschwörungstheorien. Die Illuminaten oder so. So was gibt’s doch gar nicht. Die Illuminaten waren es diesmal auch nicht. Nur die Fed. Das ist dieser amerikanische Milliardärsclub, der Dollars druckt so wie andere Golf spielen und ansagt, welche Bank gerade toppt oder floppt. Zum Wohle der Menschheit, vollkommen uneigennützig, total unabhängig von staatlichem Reingequatsche und natürlich unfehlbar.

zur Startseite