© hubis3d – Fotolia.com

Das Bewusstsein ist Chef im Hirn

Das materielle Dogma kapituliert vor dem Wahrnehmungsapparat

Von Dipl.-Ing. Adnan Sattar, Berlin – raum&zeit Ausgabe 177/2012

Realität – was genau ist das eigentlich? Man könnte intuitiv meinen, eben das, was uns die Sinne vermitteln. Doch der Wissenschaft zufolge spielt das Gehirn bei der Wahrnehmung eine bedeutende Rolle. Allerdings gibt es nach wie vor große Lücken in den materialistischen Modellen. Wie beispielsweise erzeugt das Gehirn aus der bloß zweidimensionalen Abbildung auf der Netzhaut eine dreidimensionale Welt? Adnan Sattars idealistischer Ansatz, nach dem das Bewusstsein die Materie erschafft, löst viele Rätsel der Kognitionsforschung. 

€ 2.75 inkl. 19% MWST
zur Startseite