© Abbildung mit freundlicher Genehmigung der Autorinnen des Buches „Der energetische Fingerabdruck“

Die Aura aus den Fingern saugen

Kirlian-Aufnahmen enthalten holografische Biofeld-Informationen

Von Detlef Scholz, Wolfratshausen – raum&zeit Ausgabe 177/2012

Der russische Informatik-Professor Konstantin Korotkov hat die so genannte Kirlian-Fotografie zu einer leicht zu handhabenden Diagnosetechnik weiter entwickelt. Dabei fließen Kenntnisse aus den Bereichen der Plasmaphysik, der digitalen Bildauswertung, der nicht-linearen Mathematik, der Biophotonenforschung nach Popp, aber auch aus der feinstofflichen Energiefeld- und Chakren-Analyse der indischen und chinesischen Medizin zusammen. 

€ 3.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite