© raum&zeit

Akaija – We are One 

Eine Botschaft vom Ende der Welt

Von Wim Roskam, Apeldoorn, Niederlande – raum&zeit Ausgabe 183/2013

Nach dem Tod seiner Gefährtin Linda änderte sich das Leben von Wim Roskam. Der ehemalige Airbrushmaler lernte das Kunstschmiedehandwerk, um umzusetzen, wozu ihn seine verstorbene Liebe postum inspiriert hatte: Das „Akaija“ Symbol, basierend auf einem Pentagramm. Die verschlungene Geometrie des Schmuckstückes hat nicht nur erstaunliche Wirkungen im Bereich der Schwingungen, sie steht auch im Zusammenhang mit einem weltumspannenden Mysterium und einer kleinen Insel im Südpazifik.

zur Startseite